Profil

Cristina Anghel

Diplom-Psychologin
Integrative Psychotherapeutin

Beruflicher Werdegang, Ausbildungen und Qualifikationen

Psychologiestudium an der Bukarester Universität – Staatsuniversität
Fakultät für Pychologie und Erziehungswissenschaft (Die offizielle Seite des Studiengangs – Studienplan: hier , Diplom 2015

Grundausbildung in Integrativer-strategischer Psychotherapie (A.C.C.P.I.) – Abschluss 2015

Master: Klinische Psychologie: Evaluation und psychotherapeutische Intervention (Die offizielle Seite des Masters – Studienplan: hier), Abschluss 2017 Bukarester Universität – Staatsuniversität

Supervision in Integrativer, strategischer Psychotherapie (A.C.C.P.I.) – Abschluss 2018

Jurastudium an der Universität Titu Maiorescu in Bukarest, Diplom 2001

seit 2013 A.C.C.P.I. Mitglied – Schule für integrative Psychotherapie (Die offizielle Seite der Schule und des Ausbildungsprogramms: http://www.psihoterapia.eu/)

seit 2015 Klinische Psychologin – zugelassen von COPSI in eigener Praxis (Cabinet individual de psihologie Cristina Anghel)

seit 2018 Integrative Psychotherapeutin – zugelassen von COPSI in eigener Praxis (Cabinet individual de psihologie Cristina Anghel)

Zu denen, die mich empfehlen, zählt auch die Deutsche Botschaft aus Bukarest.

Teilnahme an Kursen und Konferenzen:

2018 Workshop „Trauma. Eine lösungsorientierte Psychotherapie“  von dem finnischen Psychiater und Psychotherapeut Ben Furman, in Bukarest gehalten.

2018 (September) Workshop Kids‘ Skills Metoda „Eu pot in acțiune“  von dem finnischen Psychiater und Psychotherapeut Ben Furman, in Bukarest gehalten.

2018 (Mai) Workshop  Kids‘ Skills Metoda „Eu pot in acțiune“  von dem finnischen Psychiater und Psychotherapeut Ben Furman, in Bukarest gehalten.

2018 Workshop „Psychotherapie durch Tanz“ – von der Psychotherapeutin Oana-Maria Popescu gehalten, Ausbilderin in der integrativen-strategischen Psychotherapie Schule Timișoara/Rumänien.

2017 Workshop „Struktur versus Funktion in der nevrotischen, psychotischen, borderlinen und perversen Pathologie V“ – Spitalul de psihiatrie Săpunari – Psychiatrisches Krankenhaus Săpunari – organisiert von Asociația de Consiliere și Psihoterapie Psihanalitică din București (Psychanalitische Assoziation für Beratung und Psychoterapie Bukarest)

2016 Workshop „Die Rolle des Psychologen bei der Nutzung des funktionalen Restpotenzials des Patienten mit ernsten psychischen Problemen” – Psychiatrisches Krankenhaus Săpunari – organisiert von Asociația de Consiliere și Psihoterapie Psihanalitică din București (Psychanalitische Assoziation für Beratung und Psychoterapie Bukarest)

2015 Workshop „Die Nutzung der Gegenübertragung bei Erfassung der affektiven Seite vs. der paranoiden Seite in der größten psychiatrischen Pathologie” – Psychiatrisches Krankenhaus Săpunari – organisiert von Asociația de Consiliere și Psihoterapie Psihanalitică din București (Psychanalitische Assoziation für Beratung und Psychoterapie Bukarest)

2014 Workshop “Die Theorie der Zuneigung im psychiatrischen Krankenhausumfeld, kontrollierte Interaktionen mit chronischen Patienten” – Psychiatrisches Krankenhaus Săpunari – organisiert von Asociația de Consiliere și Psihoterapie Psihanalitică din București (Psychanalitische Assoziation für Beratung und Psychoterapie Bukarest)

2013 ABA Nationalkonferenz – organisiert von Asociația de terapie Comportamentală aplicată – Asociația Help Malin

2012 Internationale Konferenz “Psychology and the realities of the contemporary world”

Veröffentlichungen:

2013 – Mitautorin in der Studie: “Studie betreffend den Zusammenhang zwischen dem beruflichen Stress und dem Stress in der Familie bei Frauen im reifen Alter”

In der Freizeit mag ich lesen, Artikel schreiben, Musikhören und Tanzen. Manchmal habe ich keine Zeit mehr für meine Hobbies, weil ich vor allem meine freie Zeit mit den geliebten Menschen verbringen mag.